Sinnloses Gedankengut

Flashbacks sind Erinnerungen, die so real erscheinen, als würden sie gerade eben passieren.
Die Gefühle, die man in dem Moment hatte sind da, die Schmerzen, Wut, Trauer, Angst und so weiter.
Es ist wie ein Traum im wachen Zustand, der aber so intensiv ist, dass die Gefühle vollkommen real sind.
Flashbacks sind keine Einbildungen oder Halluzinationen, sie sind real in der Gegenwart präsent,
Träume die einst keine Träume sondern Realität waren und einen in die Vergangenheit zurückholen.
Wenn andere Menschen in dem Moment dabei sind, wenn jemand ein Flashback hat, dann merkt man es daran,
dass die Person abwesend ist, zittert, schwitzt, die Augen glasig werden und später unruhig ist.
Man wird meistens sehr ruhig, man zieht sich in sich zurück und denkt nach.
Man versucht zu verdrängen, weil es so real scheint und es so scheint, als wäre dies erst gerade eben passiert.
Flashbacks sind Erinnerungen, die man noch nicht verarbeitet hat und einen zurück in die Vergangenheit holen.
Flashbacks sollte man ernst nehmen, zumindest wenn man jemand kennt, der für Flashbacks sehr anfällig ist.
Das sind keine Halluzinationen wie schon gesagt und keine Hirngespinste. Das ist die Vergangenheit in der Gegenwart.