Sinnloses Gedankengut

Zu Hause

Ich bin zu Hause angekommen!! Dieses Kapitel ist geschlossen,es schmerzt nicht mehr wenn ich an dich denke,ich hoffe du bist Glücklich und dir geht es gut! Ich bin endlich wieder Glücklich und habe mein Gegenpol gefunden :-) Ich wünsche dir das gleiche!

10.6.12 22:54, kommentieren

Erinnerungen..

3 Jahre schon ohne dich und ich denk immer noch an dich. Vor 3 Jahren haben wir uns am Bahnhof verabschiedet,ich hätte damals nie gedacht,das ich dich nie Wiedersehen werde. Egal was auch passiert ist, du fehlst mir in meinem Leben und Eselmaul gibt es immer noch,er hat schon viel gesehen von der Welt mittlerweile. Ich werde wahrscheinlich immer ein Stück von Dir,in meinem Herzen tragen,ein Leben lang. Pass auf dich auf!

1 Kommentar 27.3.12 21:20, kommentieren

Jeden Tag wird es ein wenig Erträglicher...

Nicht angekommen

(Trilogie für einen
der nicht mehr fühlen kann)

1.

Gute Gefühle
wollte ich dir geben,
wolkenweiß,
doch du hast sie genommen
und nicht verstanden,
hast sie in den Kohletopf geworfen.
Da stehe ich nun
leicht angeschwärzt.

2.

Meine Worte und Briefe
sandte ich dir in guter Absicht.
Du empfingst sie,
als wären es Geschosse.
Aus deinem Panzer heraus schießt du nun zurück.
Ich bin schwer verletzt,
aber ich werde mich erholen,
genesen und leben -
was du in deinem Schutzhaus bald nicht mehr kannst.

3.

Das Eis,
auf dem unsere Beziehung lebte,
ist nun aufgebrochen.
Ich habe es aufgehackt,
um mich bald wieder
fröhlich in dem Wasser tummeln zu können,
das du mir abdrehtest.

Einmal schon habe ich
das kleine Loch im Eis
wieder zufrieren lassen,
weil von dir ein Sonnenstrahl auszugehen schien.
Jetzt ist der Frost endgültig vorbei!

1 Kommentar 5.10.11 22:04, kommentieren

Fuck Krankheit

So,jetzt ist es soweit,ich geb mein Hobby auf.....Ich verkauf mein Motorrad.Schwere Entscheidung aber es muß sein,der Stress der letzten Monate,war nicht grad förderlich für meine Tante M.

Ich hab an manchen Tagen keine Kraft mehr in den Beinen oder die Arme machen schlapp,nachdem ich 5 mal Umgekippt bin mit der Maschine,meistens im Stand...hab ich beschlossen es sein zu lassen. Das letzte mal,hab ich mich auch mal ernsthaft Verletzt,war nicht lustig 250 Kilo auf dem Körper liegen zu haben und der Lenker bohrte sich in den Brustkorb....Naja,jetzt bin ich wieder "Gesund" und hab meiner Maschine Tschau gesagt. Aber schlimmer als die Schwäche ist eigentlich, das ich mich schlecht Konzentrieren kann,viel Vergesse und die Wortfindungsstörungen. Es kotzt mich echt an,aber so langsam setzt ich mich damit auseinander,hat ja jetzt auch fast 1 Jahr gedauert.

Was mir gut getan hat,war die paar Tage Berlin ohne Stress...nur Regina und Yvonne sehen,das war toll. Vorallem das WE mit Yvonne ganz allein zu verbringen,war fast wie früher.Nächsten Monat bau ich auch mal Überstunden ab und fahr nach Lindau, Berlin und London...:-) So,jetzt werd ich mal wieder mich Ausruhen,schreiben fällt schon wieder schwer....

1 Kommentar 4.9.11 21:27, kommentieren

Viel passiert....

Es ist viel passiert in letzter Zeit....Hier die Kurzfassung...Gismo ist vom Balkon gestürzt...hat es aber gut überstanden,ich bin Umgezogen bei Regen und Schnee!!, Mini war 4 Tage weg...ist aber auch wieder da :-), ich hatte ne schweren Schub,durch den Stress...aber jetzt gehts mir besser...wir haben neue Möbel gekauft, ich bin in Lindau bei meinen Eltern und erhol mich von dem Stress...

Der Rest kommt später....

16.6.11 20:02, kommentieren

Und nun öffne ich das Fenster

springe hinaus

und lern das Fliegen.....

1 Kommentar 18.5.11 09:04, kommentieren

Unspoken

Die Dinge werden sich nie ändern
Und unsere Herzen werden sich immer trennen
ich vergesse alles über dich, ich werde alles über dich vergessen
die Dinge die wir nie aussprechen
bleiben meistens besser so
ich vergesse alles über dich, vergesse alles über diese Zeit
aber dies ist dieselbe, alte Situation
wir haben es so weit geschafft
wir haben den Raketen dabei zugeschaut wie sie den Himmel küssten
Ich habe die Flammen in unseren Augen brennen gesehen
Nichts was ich tue
Wird jemals genug sein für dich
Was auch immer ich tue, was auch immer ich tue
Nimm mich wie ich bin
Ich werde nie der andere sein
ich vergesse alles über dich, vergesse alles über diese Zeit
also rette ja nicht diese Situation
und finde einen besseren Moment
wirst du nie verstehen
dass wenn es wehtut
werde ich alles Mögliche tun was ich kann
und wenn alles in Bewegung gesetzt worden ist
werde ich zuschauen wie alles vorbei zieht
und lasse den Rest unausgesprochen
ich werde meine Meinung nie ändern

Lasse es unausgesprochen, lasse es unausgesprochen
Lasse es unausgesprochen, lasse es für jetzt unausgesprochen
Und lasse es unausgesprochen, lasse es unausgesprochen
Lasse es unausgesprochen, lasse es für jetzt unausgesprochen

Also lass mich einfach gehen
Ich werde meine Meinung nicht ändern
Ich bin lieber alleine als an deiner Seite
Und diesmal kann uns nichts von dem was du sagst retten
Ich bin lieber alleine!!

 

Manchmal muß man sich von wichtigen Menschen im Leben trennen .....traurig aber wahr...

1 Kommentar 6.3.11 18:21, kommentieren

Nacht zusammen...

So,da ich nichts anderes im Haus hab...mein RR immer noch voll hoch ist,werd ich mal zu Temesta greifen...irgendwann will ich ja auch mal schlafen...nicht so wie heute Nacht!!

Jute Nacht zusammen und manchen ein schönes WE!!

18.2.11 22:05, kommentieren

Shit alles....

Juhu...ich komm mir vor wie der Arsch der Nation..aber man gewöhnt sich dran. Mich belastet das ganz so,das ich seit 3 Tagen wieder voll den Bluthochdruck hab und heute Nacht nicht schlafen konnte. Das war ein bescheiden schöner Dienst. Momentan überleg ich,ob ich nicht weiter an den Bodensee ziehen sollte,ich weiß nicht....Ich hab aber für mich beschlossen,nichts Privates mehr zu erzählen,außer meinen engsten Freunden und mein Leben zu leben.

Ich bin von einem Menschen momentan ziemlich Enttäuscht, aber es war mir eine Lehre und ich werde mir gut überlegen wem ich noch Helfe und wem nicht!! Ich weiß jetzt das der Mohr seine Schuldigkeit getan hat und ich jetzt der letzte Arsch bin. Eigentlich ist alles beim Alten.

Ich hätte große Lust alles hinzuschmeißen, aber den Gefallen werd ich einigen nicht tun...ich ziehe darauß meine Konsequenzen und Punkt.

Wenn manche wüßten,was sie nicht wüßten,wüßten sie mehr!! :-)

1 Kommentar 18.2.11 20:53, kommentieren

wieder zu Hause

So,jetzt bin ich wieder zu Hause,es waren schöne Tage in Wien und Bratislava. Alex sein 30ter war auch lustig und es war schön das wir alle zusammen Feiern konnten.

Meine Stimmung ist momentan so Lala,ich fühl mich irgendwie Einsam,kein Mensch auf der Welt kann mir Regina oder Yvonne ersetzen..dafür kennen die mich zu lange und zu gut. Meine Freunde in Berlin nehmen mich so wie ich bin,mit meinen Macken und meinen guten Seiten. Momentan fühl ich mich Ausgeschlossen und das tut weh...

Julia zieht demnächst aus und ich suche auch eine kleinere Wohnung,mal schaun was das so wird. Heute bin ich ziemlich Ko,bin auch schon lange unterwegs und Tante M macht sich heute extrem bemerkbar.

1 Kommentar 14.2.11 21:21, kommentieren

Am Boden...

Jo,ich bin wieder Gesund was mein Knie betrifft,vom Rest reden wir einfach nicht....

Ich hatte heute Streß und das erstemal seit langem,wollte ich einfach nur gegen ne Mauer fahren. Ich kann im moment einfach nicht mehr und bin am Boden...aber wenn Intressiert das schon?? Ach,alles zum Kotzen...

3.2.11 22:33, kommentieren

Genervt

Ich bin voll Angenervt,ich bin erst seit gestern Krank,aber es kotzt mich jetzt schon an!! Ich hab kein Bock auf Krücken,ich komm mir vor wie n Vollinvalide!! Ich hab kein Bock auf andere angewiesen zu sein, ich will mich bewegen können!! Ahhhhhhhhhh,das macht mich wahnsinnig! Außderdem hab ich viel zu viel Zeit zum Nachdenken, das ist ganz schlecht....

Du fehlst mir immer noch,auch nach fast 2 Jahren. Ich habe keinen Menschen gefunden der dich ersetzen könnte, ich habe auch nicht wirklich gesucht, weil mein Herz hängt immer noch an dir.Ich hab zwar wieder alles mitgenommen,was mir so über den Weg lief, aber was bedeutet das schon,wenn das Herz nicht dabei ist? Ich weiß du hast mich radikal aus deinem Leben gestrichen, das kann ich nur Bewundern, mir gelingt es leider nicht. Du fehlst mir nicht als Beziehung,sondern als Freundin, was würde ich drum geben, einfach nur mit dir zu Chatten oder zu Reden. Du denkst,weil ich mich nie geäussert habe zu dem was du mir vorgeworfen hast, wird es schon stimmen....Ich habe mich nie dazu geäussert,weil du mir eh nicht glauben würdest, so wie ich dir wahrscheinlich nicht glauben würde.

Ich hätte gern ne Delete -Taste im Kopf....

Pass auf dich auf und gruss von E.....

Ach scheiße,vergiss das ganze doch,warum schreib ich das überhaupt noch?? Es ist dir doch eh scheiß egal,ich bin dir EGAL! Du mir leider nicht!

1 Kommentar 17.1.11 21:10, kommentieren

Liebe meines Lebens

Liebe meines Lebens

Du warst die Liebe meines Lebens, hast mich verletzt, brachst mein Herz. Als ich am Boden lag hast du mich verlasen … Kannst du denn nicht verstehen wie es mir ging, wie es mir heute noch geht?

Ich bitte dich: bring das Gefühl zurück, nimm es mir nicht weg, du hast keine Ahnung was du meiner Seele angetan, weil du nicht verstehst was du mir bedeutet hast, was du mir immer noch bedeutest.

Lass mich nicht alleine diesen Schmerz tragen. Zeig mir doch, dass es einen Sinn macht um dich zu trauern. Du nahmst meine Liebe, dann ließt du mich im Stich … Kannst du denn nicht verstehen, was ich dabei empfand.

Ich bitte dich: bring das Gefühl zurück, nimm es mir nicht für immer weg, du hast keine Ahnung was du meiner Seele angetan, weil du nicht verstehst was du mir bedeutet hast, was du mir immer noch bedeutest.

Auch wenn Jahre vergehen, eines Tages wirst du dich erinnern. Du wirst an mich denken und nach mir suchen.

Wenn du alt geworden bist, wenn aller Glanz der Welt nur noch hübscher Tand ist, dann wird es dir einfallen, und du wirst den Schmerz spüren, den du mir zugefügt.

Doch dann wird es zu spät sein, denn wenn mein Herz nicht bald zur Ruhe kommt, wird es seinen letzten Rhythmus für dich tanzen bevor es für immer verstummt.

Weil du nicht weißt, was du mir bedeutest

Liebe meines Lebens

(Freie Übersetzung: Songtext Queen - Love of my Life)

1 Kommentar 12.1.11 17:38, kommentieren

Flashbacks

Seit 3 Nächten schlaf ich bescheiden schön,hab Albträume und tagsüber Flashbacks.Ich würd gern wissen woran das liegt?? Liegt es an den Medis oder an was?? Ich blick nicht mehr durch...ich hab 3 Frauen,die ich nicht aus meinem Kopf verbannen kann, zum einen S.von der ich seit 3 Nächten träume,dann C.mit der ich...ja was hab ich mit ihr eigentlich??? Und dann D.die plötzlich wieder in mein Leben getreten ist....

Aber wie soll ich jemals mit irgendjemanden was ernsthaftes Anfangen,wenn mein Herz immer noch an jemanden hängt und ich eh Angst habe eine Beziehung einzugehen. ich dreh mich im Kreis,wie immer...also bleib ich doch lieber allein...kann mein Herz (welches) nicht nochmal zerfetzt werden.

Meine MG nervt mich momentan auch voll an,es wird nicht besser,eher schlechter....gestern hab ich kurzzeitig Doppelbilder gesehen....In 2 Wochen hab ich aber n Termin in Bern,beim Arzt..ich hoffe der hat wenigstens Ahnung...

So,jetzt hab ich Hunger...

1 Kommentar 9.1.11 10:35, kommentieren

Erinnerungen

....rauben mir momentan die Kraft.....alles Erinnert mich irgendwie immer noch an dich.....Berlin kotzt mich an....Ich würd gern....ach ist egal....vergiss es.....

5.12.10 15:42, kommentieren

Flughafen

Nun bin ich gleich in Zürich am Flughafen,Zug fahren ist voll öde!! Ich hab momentan ziemlichen Kopfstress,was sich nich so gut auf meine Gesundheit auswirkt Ich fühl mich völlig erschlagen und muss mich ganz genau darauf Konzentriern,was ich mache, was natürlich auch Kraft raubt... Na ich hoffe das es nachher etwas besser wird,wenn die Pillen auch mal wirken... Tja,Tante M meint es noch nicht so gut,aber das schaff ich auch noch,hab jetzt noch alles geschafft! So nun muss ich Aussteigen!

1 Kommentar 2.12.10 12:55, kommentieren

Berlin....

Ich hab kein Bock auf Berlin....Ich hatte mich so gefreut..aber im Moment hab ich kein Bock!!! Alles zum Kotzen

1 Kommentar 1.12.10 11:57, kommentieren

Genauso ist es....

http://www.youtube.com/watch?v=Xi2k-hyDBU4

 

 

28.11.10 17:54, kommentieren

Hm....

.....ich bin Begeistert, Cortison wird erhöht in der Hoffnung das es mit dem Muskelzittern besser wird und ich wieder besser was mit den Händen machen kann...Müde bin auch auch mal wieder....Das mit der Müdigkeit ist echt ätzend,weil meine Konzentration völlig darunter leidet und ich manchmal echt alles Vergesse.

In einer Woche um die Zeit bin ich schon fast einen Tag in Berlin und wir haben auch die Beerdigung hinter uns.Ich weis noch garnicht was so auf mich zukommt,wie es Yvonne wirklich geht,ob sie danach in ein tiefes Loch fällt, aber ich werd da sein und sie Auffangen. Es kann sich keiner vorstellen wie sehr ich mich auf Yvonne freue.Yvonne ist das beste was man sich vorstellen kann und aus meinem Leben nicht wegzudenken,sie kennt mich besser als jeder andere und ist immer für mich da. Hi,wir lieben uns ja auch :-).

Icke werd mich gleich mit Tina treffen,zum blöd Quatschen und ein bißchen Bummeln. Ich freu mich,aber es ist Arschkalt draußen :-(.

 

26.11.10 13:05, kommentieren

Die letzten Tage

....waren nicht so toll. Seit ich weis das ich Tante M hab,komm ich so garnicht klar. Ich hab vielen Leuten in der letzten Zeit vor den Kopf gestossen,mich über die kleinsten Kleinigkeiten viel schneller Aufgeregt,nur um meine Angst die ich habe nicht zu zeigen und von mir Abzulenken. Am Sonntag hab ich ne klare Ansage bekommen,auf die ich nicht sofort reagiert hab,hab Sonntag viel nachgedacht,Montag fühlte ich mich den ganzen Tag wie der Arsch des Monats. Also hab ich was verändert,erst hab ich ne lange Mail geschrieben an ne gute Freundin,die wirklich 10 min. nach dem Abschicken,vor meiner Tür stand zum Reden War ein anstrengendes Gespräch,aber sehr klärend und ich konnte auch endlich mal meine Angst zugeben. Gestern Gespräch mit einer anderen Freundin,mit der war ich heut dann auch noch Shoppen ;-) und nun geht es mir etwas besser.

Tja,die blöde Tante M ....wirklich nicht Kontrollierbar....an manchen Tagen fühl ich mich voll Fit,mit überhaupt keinen Symptomen und dann gibt es Tage,da bin ich nach 1 Std.schon voll Ko. Manchmal kann ich schon garnicht mehr Pfeifen...das ist für mich morgens der Test für den Tag geworden :-) Man glaubt nicht,wie froh man sein kann,wenn man ordentlich Pfeifen kann und wie frustriert man wird,wenn es nicht geht oder kaum.

Was mich auch ankotzt ist das meine Eltern es totschweigen,seit ich es Ihnen gesagt hab und ich mich immer noch nicht wirklich ernst genommen fühle von Ihnen. Die einzigen mit dennen ich wirklich darüber reden kann,sind 4 Leute,die es auch wissen.

So morgen weiter im Text......bin müde...

1 Kommentar 24.11.10 21:59, kommentieren